Dienstag, 14. März 2017

Hörbuchrezension: Meja Meergrün von Erik O. Lindström

Hey ☺💫
Heute habe ich zum ersten mal eine Rezension zu einem Hörbuch für euch ☺
Vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar ❤

Allgemeine Infos:
Das Hörbuch ,,Meja Meergrün'' ist am 13.3.2017 im Cbj Audio Verlag erschienen.Geschrieben ist das Buch von Erik O. Lindström,und das Hörbuch ist gesprochen von Anna Thalbach.
Die Audio-Cd kostet 9,99 Euro,und ist hier auf Amazon zu finden.

Klappentext:
Meja Meergrün lebt mit ihren Freunden in einer magischen Unterwasserwelt. Ganz allein wohnt sie in dem runden Haus mit der meergrünen Glocke, denn ihre Eltern sind gerade mal wieder auf einer geheimen Mission unterwegs. Da entdeckt Meja eines Tages ein seltsames Päckchen vor ihrer Haustür. Neugierig, wie sie nun mal ist, öffnet sie die Kiste und steht kurz darauf der ziemlich eigentümlichen, aber auch sehr weisen Meeresschildkröte Padson, Gattung Kümmerkröte, gegenüber, die Meja von nun an auf Schritt und Tritt folgen wird. Und das ist auch gut so, denn Meja schlittert schon bald in ein waghalsiges Abenteuer, in dem es um nichts Geringeres als die Rettung der Unterwasserwelt geht. Ob Meja die Wasserhexe Siri überlisten und damit das Verlöschen des Lichtes auf dem Meeresgrund verhindern kann?
Mit Witz und Dramatik gelesen und gesungen von Anna Thalbach

Zum Inhalt:
Die Idee fand ich sofort toll,und sie wurde auch sehr gut umgesetzt.Die Protagonistin Meja ist sehr abenteuerlich,vorlaut,und schlau.Ich fand Meja super ! Auch die anderen Charaktere sind einfach wundervoll,und jeder wurde schön beschrieben! Die Geschichte ist sehr spannend,lustig,und super süß !Alles ist wunderbar beschrieben,weshalb man sich die ganze Welt sehr gut vorstellen kann.Mir hat die Geschichte,und alles andere Drumherum,sehr sehr gut gefallen !


Zur Sprecherin:
Die Sprecherin Anna Thalbach macht das echt toll ! Man kann sich Meja super gut zu der Stimme vorstellen,und auch die anderen Charaktere haben alle ihre eigene,sehr passende Stimme. Gesungen wird im Hörbuch auch mal,was auch sehr gelungen ist !

Mein Fazit:
Das Hörbuch ist einfach nur toll ! Sehr lustig,super süß,und total spannend ! Außerdem ganz toll gesprochen.Eine große Empfehlung für jedes Kind !(aber sogar auch für größere ist es toll für zwischendurch !)
Wertung: 5/5 Sterne

Bis bald,
Lina

Montag, 13. März 2017

Rezension: My not so Perfect Life von Sophie Kinsella

Hey ☺
Willkommen zu einer neuen Rezension von mir 💙
Diesmal zu einem Englischen Buch 💓

Allgemeine Infos:
Das englische Buch ,,My not so Perfect Life'' von Sophie Kinsella,hat 390 Seiten,und ist am 9.2.2017 im PenguinRandomHouseUK-Verlag erschienen.

Die Hardcoverausgabe kostet 22,99 Euro.
Die Taschenbuchausgabe kostet 6,99 Euro.

Hier findet ihr es auf Amazon.

Klappentext:
Katie Brenner has the perfect life: a flat in London, a glamorous job, and a super-cool Instagram feed. OK, so the truth is that she rents a tiny room with no space for a wardrobe, has a hideous commute to a lowly admin job, and the life she shares on Instagram isn’t really hers. But one day her dreams are bound to come true, aren’t they? Until her not-so-perfect life comes crashing down when her mega-successful boss Demeter gives her the sack. All Katie’s hopes are shattered. She has to move home to Somerset, where she helps her dad with his new glamping business. Then Demeter and her family book in for a holiday, and Katie sees her chance. But should she get revenge on the woman who ruined her dreams - or try to get her job back? Does Demeter – the woman who has everything – actually have such an idyllic life herself? Maybe they have more in common than it seems. And what’s wrong with not-so-perfect, anyway?

Zum Cover:
Das Cover ist eher unauffällig gestaltet,was mir aber ganz gut gefällt.Die Schriftart ist sehr schön,genau wie auch die kleine Zeichnung.Die Farben finde ich super !

Zum Inhalt:
Ich war sehr schnell in der Geschichte drin,und habe die Protagonistin Katie sehr schnell lieb gewonnenDie Autorin hat ihren Charakter sehr schön ausgearbeitet.Die Grundidee an sich fand ich eher langatmig,aber es wurde dann doch sehr unterhaltsam ausgearbeitet.In der Geschichte ist sehr viel Humor enthalten,was toll ist,und die Geschichte schön lustig und lockeer leicht macht.

Zum Schreibstil:
Der Schreibstil war für mich sehr angenehm.Ich habe die Sprache leicht verstanden,auch wenn manchmal ein paar schwierige Wörter vorkamen.Also super geschrieben !

Mein Fazit:
Es ist eine sehr schöne Geschichte,die sehr leicht geschrieben ist,und sich gut lesen lässt.
Super lustig,unterhaltsam,und einen Tick romantisch.Auf jedenfall eine Leseempfehlung für zwischendurch !
Wertung: 4/5 Sterne

Bis bald,
Lina


Sonntag, 12. März 2017

Rezension: Sturmflimmern von Moira Frank

Hey ☺
Hier kommt wieder mal wieder eine neue Rezension für euch ☺💗

Allgemeine Infos:
Das Buch ,,Sturmflimmern,, von Moira Frank,hat 350 Seiten,und ist am 29.8.2016 im cbt Verlag erschienen.Der Preis als Hardcover beträgt 16,99 Euro.
Hier findet ihr es auf Amazon.

Klappentext:
Ein flirrend heißer Sommer in einer amerikanischen Kleinstadt: Die 15-jährige Sofia würde am liebsten einfach nur die großen Ferien genießen, mit ihren Freunden Partys feiern und im Fluss baden gehen. Doch mit ihrer eigensinnigen Art hat sie unbeabsichtigt den Konflikt zwischen ihrem besten Freund Oscar und seinem brutalen älteren Bruder David verschärft. Aus ein bisschen Geplänkel entsteht eine gefährliche Spirale der Gewalt. Dabei fangen mit der Ankunft eines alten Bekannten von Sofias Vater die Probleme gerade erst an ...


Zum Cover:
Ich liebe das Cover ! Es ist in sehr schönen,schlichten Farbtönen gehalten,was super aussieht.Besonders gut gefällt mir die Schriftart,und wie der Titel angeordnet ist !


Zum Inhalt:
Die Geschichte ist wahnsinnig packend und auch humorvoll geschrieben,aber es war oft auch ziemliech brutal.Die Protagnonistin Sofia mochte ich auf anhieb irgendwie gerne.Generell haben mir die Charaktere gut gefallen ! Das Buch behandelt für mich sehr wichtige Themen,wie zum Beispiel Freundschaft.Ich finde die Grundidee im Buch sehr gut umgesetzt.

Zum Schreibstil:
Den Schreibstil fand ich,besonders für einen Debütroman,sehr gut ! Die Sätze waren teilweise etwas länger,was mich aber nicht gestört hat.Das Buch lässt sich vom Schreibstil her,sehr schnell lesen (aber ich finde man muss sich beim lesen trotzdem Zeit lassen,und das gelesene erstmal auf sich wirken lassen !)

Mein Fazit:
Dieses Buch ist der Wahnsinn ! Super spannend und etwas brutal,aber doch humorvoll.Es ist ein ganz toller Debütroman,den ich definitiv weiterempfehlen kann !
Wertung: 5/5 Sterne

Bis bald;
Lina